Meine Artikel bei eBay
Lobelias Hexenbücher
Ebay-Angebote





OBELIAS ZAUBERBUC


Hier geht es nun um das spannende Kapitel: "Hexen hexen". Mit diesen Zaubersprüchen sollten wir aber immer nur sehr vorsichtig umgehen, denn du musst immer wissen, dass jeder Zauber auf einen selbst zurückfallen kann. Und zwar mit einer weit größeren Wirkung als beabsichtigt. Von Schadenszauber jeder Art sollten wir Hexen die Finger lassen. Auch vor Liebeszauber jeder Art sei gewarnt, wenn damit eine bestimmte Person an sich gebunden werden soll. Bedenke, was willst du tun, wenn du diese dann eines Tages los sein willst ?? :-)

Und vergiss nie die Regel: Tu was Du willst, aber schade keinem!


Ü B E R B L I C K:





Zauber gegen Warzen

Gehe in einer Nacht bei zunehmendem Mond (oder bei Vollmond) ins Freie. Entzünde eine weiße Kerze. Nimm eine Speckschwarte, streiche damit über die Warze und sprich:

"Was ich sehe, das mehre sich.
Was ich bestreiche, verzehre sich."


Erst bei dem zweiten Teil des Satzes wird die Warze bestrichen!!! Wiederhole dieses dreimal.
Danach nimm die Speckschwarte und vergrabe sie im Garten. Wenn die Speckschwarte verrottet ist, wird die Warze verschwunden sein!!!
Noch ein kleiner Tipp: Um die Zersetzung der Schwarte zu beschleunigen, kann sie auch auf dem Komposthaufen vergraben werden. Nach ca. 6 bis 8 Wochen wird die Warze abfallen. Ich selbst habe das schon häufiger erfolgreich ausprobiert. Allerdings einmal hatte ich mit dem Vergraben große Probleme, da ich mir eine klirrendkalte Winternacht dafür ausgesucht hatte und ich mit dem Pickel ein Loch in den hartgefrorenen Boden schlagen musste :-)
Wem dies Methode zu mystisch ist, der kann auch versuchen, die Warzen mit Salzwasser zu behandeln. Besonders bei Warzen an den Händen und Füßen kann man das leicht durch ein tägliches Bad machen. Und auch das Beträufeln mit frischem Schöllkrautsaft hilft gegen Warzen.
Zurück zum Überblick



Lindenblütenliebeszauber

Koche bei Sonnenaufgang einen Lindenblütentee. (Falls dich interessiert, wofür dieser Tee allgemein gut ist, dann sieh' auf meiner Seite Hexenkräuter nach.) Setze dich gemütlich an den Tisch. Dabei solltest du so sitzen, dass du in die Richtung blickst, in der dein(e) Liebste(r) wohnt. Falls es sich um keine bekannte Person handelt, sondern nur um eine/n gewünschten Partner/in, dann blicke nach Süden. Gib einen Löffel Honig in den Tee und rühre diesen dreimal gegen den Uhrzeigersinn um. Denke dabei intensiv an den Menschen, den du liebst oder den du gerne kennenlernen willst. Linde und Honig sind stark förderlich für die Übertragung von Liebesenergien, heißt es. Und wenn es nichts nutzt, so hat man doch wenigstens einen ruhigen Tagesanfang genossen und mit dem wohlschmeckenden Lindenblütentee etwas für seine Gesundheit getan! :-)
Zurück zum Überblick



Kerzenliebeszauber

Gehe in einer Vollmondnacht mit einer rosafarbenen Kerze ins Freie. Blicke zum Mond. Halte dabei die Kerze in deiner rechten Hand und erkläre der Mondin, dass du gerne eine/n Partner/in hättest. Vielleicht auch noch, wie du ihn dir vorstellst. (Hier braucht man dann keineswegs bescheiden sein! :-).
Dann gehe ins Haus und errichte einen kleinen Altar: Ein Tischlein mit einer weißen Decke, entzünde eine wenig Räucherzeug oder auch eine Aromalampe, notfalls kannst du auch ein Räucherstäbchen nehmen. Wähle als Duft Patchouli, Rosenöl oder Moschus aus. Lege romantische Musik auf.
Ritze mit dem Fingernagel die Worte "wahre Liebe" in die Kerze und stelle sie auf den Altar. Entzünde sie und sprich dazu:

"Mond der Liebe, bringe hier
einen Liebsten her zu mir.
Den, den du mir zugedacht,
zeige mir in dieser Nacht."


Bleibe sitzen, bis die Kerze niedergebrannt ist (denke daran schon, wenn du die Kerze auswählst - eine normal große Kerze brennt ziemlich lange!! :-), und denke nun darüber nach, was du selbst dazu beitragen kannst, damit dieser Wunsch in Erfüllung gehen wird.
Zurück zum Überblick



Zauber, der den Schönheitschirurgen ersetzt

Dieser Zauber kommt aus Italien und der Zauberspruch ist deshalb in italienischer Sprache zu sprechen. Es geht hier um ein rein weibliches Thema, um die Vergrößerung des Busens:-) Vorsichtshalber sollte frau ihn vorher deshalb ein wenig üben, denn bei falschen Zaubersprüchen kann leider keine Garantie übernommen werden :-)
Gehe in einer warmen Vollmondnacht in den Garten. Es wäre günstig, wenn du einen etwas geschützten Ort hast, der nicht unbedingt von allen Nachbarn einzusehen ist (was übrigens für alle Zauber im Freien gilt!. Erhebe deine Hände bittend zur Mondin. Dann berühre deinen Busen und sprich:

"Santa luna, Santa stella,
fammi crescere questa mammella."


Dieses Ritual muss neunmal wiederholt werden!! Also gut mitzählen! Auf deutsch heißt der Spruch ungefähr: Heiliger Mond und heilige Sterne, einen größeren Busen hätte ich gerne. :-)

Zurück zum Überblick



Liebeszauber rückwärts

Du willst jemanden in deinem Leben los werden. Aber du willst eine schnelle und schmerzlose Trennung.
Stelle zwei Kerzen auf deinen Altar. Salbe die Kerzen mit Rosmarinöl und ritze mit dem Fingernagel auf die eine Kerze deinen Namen und auf die andere Kerze den anderen Namen. Entzünde ein wenig Räucherwerk (Weihrauch zum Beispiel, das reinigt die Luft) und meditiere über deine Beziehung.
Rücke die Kerzen in drei aufeinanderfolgenden Nächten immer ein Stück weiter auseinander. Und sprich jede Nacht dabei:

"Warm war die Leidenschaft,
kalt ist nun das Herz,
Lass (Name) und (Name)
scheiden ohne Schmerz."


Und falls du Interesse hast, diese Beziehung in eine freundschaftliche umzuwandeln, dann füge noch folgendes hinzu:

"Das Feuer der Freundschaft
und der Verbundenheit springe ein
im Namen der Weisheit,
so möge es sein!"


Sammele nach 3 Tagen, wenn die Kerzen ganz heruntergebrannt sind, die Kerzenreste ein und wirf sie in einen Fluss. Gehe nun weg, aber drehe dich nicht um und schaue nicht zurück!!
Zurück zum Überblick



Liebeszauber am Meer

Gehe in einer Nacht mit zunehmendem Mond an den Strand. Zeichne einen magischen Kreis, dort wo die Wellen auslaufen und schreibe den Namen des/der Geliebten hinein. Bleibe so lange dort stehen und formuliere in Gedanken deine Wünsche, bis die Wellen den Namen und deine Wünsche mit sich forttragen.
Zurück zum Überblick



Vollmondliebeszauber

Gehe in einer Vollmondnacht ins Freie (notfalls stell' Dich ans offene Fenster) und blicke zum Mond. Stell dir in allen Einzelheiten den Menschen vor, den du lieben könntest. Dann sage laut:

"Ich schaue auf den Mond,
der Mond schaut auf mich.
Er bringe mir den Mann (die Frau),
der(die) mich liebt."


Ritze den Namen des/der Geliebten in einen Stein (das dürfte nicht so einfach sein!! Vielleicht kann man ja den Namen auch mit einem Filzstift auf den Stein schreiben)und lass den Stein dort liegen bis der Mond abzunehmen beginnt. Lege den Stein nun unter dein Kopfkissen und mach dich daran diesem Menschen zu begegnen. Lass deine ganze Magie und deine Zauberkraft auf ihn wirken!!
Zurück zum Überblick



Ein Laster ablegen

Du hast eine Angewohnheit, die du gerne loswerden möchtest. Zu viele Pralinen, Schokolade, Eis ? Oder verschlingst du gerne Unmengen von Pasta?? :-)
Grabe das, was du loswerden willst von deinen Angewohnheiten im Garten ein und pflanze darüber drei Zehen Knoblauch.
Der Knoblauch wird dich von deiner Sucht befreien ... wenn er ausgewachsen ist, dann wirst du kein Verlangen nach der Sache haben, die du begraben hast!
Zurück zum Überblick



Zauber mit Tarotkarten

Suche dir die passende Karten aus der großen Arkana aus einem Tarot-Deck. Wenn du kein eigenes Tarot-Deck hast, so kannst du dir die Karte auch von meiner Tarotseite ausdrucken und ausschneiden.

Bei Liebesangelegenheiten - Nr. VI "Die Liebenden"
Bei Rechtsangelegenheiten - Nr. XX "Die Gerechtigkeit"

Zünde bei Liebesangelegenheiten eine rote Kerze an, bei Rechtsangelegenheiten eine blaue. Lege die Karte rechts daneben. Schreibe deinen Namen und deine Adresse auf ein Blatt rotes Papier bei der Liebe und bei der Gerechtigkeit auf ein grünes. Lege dieses Blatt neben die Kerze.

Zünde nun 13 Teelichter an, die die dreizehn Mondzyklen eines Jahres darstellen sollen, und stelle sie kreisförmig um die farbige Kerze und die Tarotkarte.

Bete oder meditiere nun darum, dass du vor Unglück bewahrt bleiben wirst und dass dein Wunsch in Erfüllung gehen soll. Schreibe den Wunsch, der dir auf der Seele liegt auf ein weißes Papier. Besprenge diesen Zettel mit einem ätherischen Öl, das du magst (z.B. Rosenöl) und zünde dann den Zettel über der Kerze an. Lege den brennenden Zettel auf eine Teller, bis er zu Asche zerfällt. Lass nun die Kerze herunterbrennen, und dein Wunsch wird in Erfüllung gehen. Und vergiss nicht, beim Herunterbrennen der Kerzen wachsam zu sein :-))
Zurück zum Überblick



Schutzzauber auf Reisen

Dieses Ritual wurde mir von Alexandra - einer Hexenschwester aus dem Internet - zugeschickt, wofür ich mich an dieser Stelle bei ihr herzlich bedanken möchte!!

Wenn du einen lieben Menschen beschützen möchtest, der weit weg reist, kannst du ihm einen Schutzzauber mitgeben. Nimm ein Stück weißen Stoff und gebe darauf zu gleichen Teilen 3 Kräuter mit beschützender Wirkung (z.B. Engelwurz, Holunder, Lorbeer). Es können auch getrocknete sein. Dann bindest du den Stoff mit einem roten Faden oder Band zu einem Beutel zusammen, machst zwei Knoten und sagst laut, wer durch diesen Zauber geschützt werden soll.
Zurück zum Überblick



Einen Talisman reinigen und aufladen

Ein Talisman oder ein Amulett nimmt nach einiger Zeit so viele negative Energien auf (ähnlich wie Heilsteine), so dass er von Zeit zu Zeit gereinigt und mit neuen Energien aufgeladen werden muss.

Errichte zuerst einen kleinen Altar. Lege ein weißes Tuch über den Tisch und stelle eine weiße Kerze in die Mitte des Tisches. Daneben stelle eine Räucherschale mit etwas Sand und stelle noch ein Glas Wasser auf den Tisch. Weiterhin brauchst du ein Schutzöl und eine Prise Salz. Sowie Räucherkohle und Weihrauch zum Räuchern.

Entzünde die Kerze und die Räucherkohle. Wenn diese so weit ist, gib etwas Weihrauch auf die Kohle. Falls du dich mit Räucherungen nicht auskennst siehe auf der Seite Hexenrezepte unter dem Kapitel Aromatherapie und Räucherungen nach. Reibe nun den Talisman mit einem schützenden Öl ein (z.B. Rosmarin)
Schließe die Augen und meditiere einige Minuten darüber, was du dir von dem Talisman wünscht.

Streue das Salz in das Wasser und sprich dabei die Worte: "Das Wasser sei gesegnet durch dieses Salz"

Besprenge dann den Talisman mit einigen Tropfen Wasser und sprich dabei: "Ich segne diesen Talisman mit diesem heiligen Wasser, so dass .... (z.B. er mir Glück bringen soll)"

Lege noch einmal Weihrauch nach und schwenke den Talisman durch den Rauch. Dabei sprich die Worte:"Mit diesem Räucherwerk lade ich den Talisman auf, so dass ... (z.B. ich vor negativen Energien geschütz bin)"

Schließe deine Augen und halte den Talisman in deiner rechten Hand. Stelle dir jetzt vor, dass ein strahlendes helles Licht einen halben Meter über dir strahlt und seine Strahlen in alle Richtungen aussendet. Du wirst spüren, wie du dich von dem kosmischen Licht gestärkt fühlst. Leite das Licht weiter durch deinen Körper, deine Hände. Gib die Kraft weiter an deinen Talisman.
Zurück zum Überblick



Kerzenzauber für Prüfungen und Schule

Dieser Zauber kann angewendet werden, um eine Prüfung zu bestehen oder um in der Schule bessere Noten zu schreiben (Lernen sollte man vorher allerdings trotzdem!!!) Und er wurde mir von meiner Hexenfreundin Dani zugeschickt, wofür ich mich herzlich bei ihr bedanken möchte!

Nimm eine weiße und eine gelbe Kerze. Auf die weiße Kerze ritze (von Dani stammt auch der Tip dazu einfach einen Kugelschreiber zu nehmen!): "Diese Kerze brennt alleine für unsere Engel, damit sie uns auch weiterhin beschützen werden." Dann schreib noch 3 mal "so sei es" darauf.

Auf die gelbe Kerze schreibe, was du dir für dich (oder für die Person, für die du den Zauber machst) wünscht. Aber nicht als Wunsch sondern als Feststellung. Also, z.B.: Ich werde morgen die Prüfung bestehen!

Stelle die Kerzen auf einen kleinen Altar, entzünde Räucherzeug, z.B. Weihrauch und meditiere ein bißchen über Deinem Anliegen. Dann lass die Kerzen an einem sicheren Ort niederbrennen (stelle sie z.B. in die Badewanne, wenn sie nicht aus Acryl ist, oder an einen anderen geeigneten Ort) und lass sie völlig niederbrennen.
Zurück zum Überblick



Schutz vor bösen Geistern

Suche in der Johannisnacht (24. Juni) nach Johanniskraut und schneide dir ein Bündel. Errichte dir einen kleinen Altar zuhause. Eine weiße Decke, Räucherzeug (Weihrauch) und eine orange Kerze. Lege das Johanniskraut darauf. Entzünde nun das Räucherzeug und die Kerze. Schwenke mit dem Kraut dreimal durch den Rauch und fächele dir den Rauch zu. Dabei trage dein Anliegen vor, vor was (oder wem) dich das Kraut schützen soll. Lass die Kerze herunterbrennen und hänge das Krautbündel über deine Eingangstür. So wird dein Wunsch erfüllt und alles Böse wird von dir abgewendet. Wiederhole dieses Ritual an 7 aufeinanderfolgenden Nächten. Hole dir dazu jeweils wieder ein Bündel Johanniskraut und hänge dieses dann in die Fenster, über dein Bett oder an andere Plätze deiner Wohnung, die du gerne schützen möchtest.

Zurück zum Überblick



Reinigung deiner Wohnung von negativen Energien

Eine energetische Reinigung der Wohnung ist immer wohltuend für unsere Sinne, sie erleichtert uns den Kontakt zu unserem wahren Selbst, zu unserer inneren Stimme und auf jeden Fall steigert sie unser allgemeines Wohlbefinden. Sie ist immer dann sinnvoll, wenn große energetische Kraftfelder in der Wohnung gewirkt haben z.B. Streit oder Krankheit, nach einem Todesfall, einer Trennung, nach einer Renovierung oder einem Umzug.

Wenn du das Gefühl hast, dass in deiner Wohnung etwas nicht mehr stimmt, dann solltest du sie energetisch reinigen. Dabei kann ein Besenreinigungs-Ritual sehr wirksam sein.

Nimm deinen Besen (es muss nicht unbedingt ein wirklicher Hexenbesen sein!) und fege damit durch die Wohnung. Stelle dir vor, dass du alle schlechten Schwingungen in deiner Wohnung jetzt zur Tür hinauskehrst. Beginne im Schlafzimmer in der hintersten Ecke und fege alles zur Tür und auf den Flur. Verfahre so mit allen Zimmern deiner Wohnung. Am Ende kehre den Dreck und die negativen Energien zur Haustür oder Terrassentür hinaus. Sieh Dir den ganzen Kehrrichthaufen an, und freu dich, dass das jetzt alles aus Deiner Wohnung entfernt ist. Angeblich soll man das Ritual auch mit einem Staubsauger durchführen können ... mh ... ich bin in diesen Dingen altmodisch :-) und würde einen Besen bevorzugen. Wenn du aber zu den Turbohexen gehörst und dafür lieber einen Staubsauger benutzt, dann solltest du danach sofort den Staubsaugerbeutel entleeren, sonst würde er die geballte Ladung der schlechten Energien in sich behalten. Und dort wo du den Staubsauger aufbewahrst würden sich die ganzen negativen Energien ballen.

Dieses Besenritual hat den Vorteil, dass Deine Wohnung mal endlich geputzt wird :-) - was alleine schon wahre Wunder auf das Wohlergehen haben kann - und die ganzen negativen Energiene sind draußen.

Danach würde ich noch alle Räume mit Weihrauch ausräuchern. Du wirst sehen, dass sich das Klima in der Wohnung danach total verändert hat.

Zurück zum Überblick



Zauber gegen Liebeskummer

Pflücke einige Melisse-Blätter, nimm eine Tasse und eine Flasche und geh zu einer Quelle oder einem Bach (dessen Wasser noch so sauber ist, dass du es trinken kannst!).

Lass dich an einer einsamen Stelle nieder und denke über deinen Liebeskummer nach. Alle Gefühle des Kummers und des Leides solltest du jetzt zulassen, auch ruhig weinen über deinen Schmerz. Sieh dann in das Wasser, das ruhig und stetig fließt und stell dir vor, wie dein Schmerz mit diesem Wasser davonschwimmt.
Du wirst sehen, dass dich dieser Gedanke ruhiger werden läßt, sammel dich jetzt und fülle die Tasse mit dem Quellwasser und gib die Melissenblätter hinein. Nimm von diesem Wasser und reibe es in der Herzgegend auf deine Brust.

Dann sprich laut: "Dieses Wasser wird den Schmerz aus meinem Herzen waschen. Die Melisse wird mein Leid lindern. Ich will nicht mehr unglücklich sein, sondern frei und glücklich."

Nun gebe die Melisse-Blätter in das fließende Wasser und fülle die mitgebrachte Flasche mit dem Wasser auf und nimm es mit nach Hause.
Gieße dir eine Tasse von dem Wasser ein und gebe noch einige Melisse-Blätter hinein und stelle die Tasse drei Tage an dein Bett. Lass das Wasser dort 3 Tage und 3 Nächte stehen. Am Morgen des 3. Tages wirst du aufwachen und feststellen, dass dein Leid vorüber ist!

Zurück zum Überblick



Zauberspruch für den besseren Durchblick

Hier steht ein Zauberspruch, den mir Shiranda zugeschickt und zur Veröffentlichung hier freigeben hat. Wofür ich mich bei ihr ganz herzlich bedanken möchte !!! Sie schreibt "hier noch ein einfacher Zauberspruch, der spontan zu mir kam, hatte mich von dem Film "Hexenclub" inspirieren lassen (warum auch nicht!), wollte eigentlich nur klare, also nicht gerötete Augen haben. Der Spruch wirkte überraschend anders, ich sah alles sehr klar und gestochen scharf ... obwohl ich ein bissel kurzsichtig bin und es hielt so 10 min. an, ich fand er kann ganz nützlich sein wenn man etwas finden will, oder das Offensichtliche übersieht.

Mit der Kraft von 3 x 3
mach die Augen klar und frei
( 3x wiederholen)
Führ es herbei, führ es herbei, führ es herbei.


Und das in einem Dreierrhythmus.....man verhaspelt sich leichter als gedacht."

Zurück zum Überblick



Eine/n Liebste/n finden

Schneide am Abend des Neumondes ein rotes Herz aus Seidenpapier. Und schreibe auf ein sauberes weißes Blatt mit einem neuen, noch unbenutzen Stift:

Wie dieses rote Herz im Licht der Kerze glüht, so ziehe ich Dich, Geliebter, ganz nah zu mir.

Nimm danach ein rituelles Bad (siehe dazu die aphrodisierenden Badeöle auf meiner Seite Hexenrezepte. Ziehe dir dann dein schönstes Seiden- oder Spitzennachthemd an. (

Entzünde eine rote Kerze und lies die Formel laut vor. Halte dabei das Herz vor die Flamme, so dass das Licht durch das Papier hindurchscheinen kann.

Lege dann das Herz in einen weißen sauberen Briefumschlag und versiegel diesen mit etwas Kerzenwachs. Verstecke den Umschlag einen Mondzyklus lang (also 28 Tage) in Deiner Unterwäsche.

Lass die Kerze niederbrennen (denke dabei bitte wieder an die Sicherheit) und lege Dich ins Bett und träume von deinem Geliebten.

Beim nächsten Neumond sollte die neue Liebe in dein Leben getreten sein.

Zurück zum Überblick



Du liebst nicht nur eine/n?

In deinem Leben gibt es nicht nur einen Mann (Frau) ? Du kannst dich nicht entscheiden zwischen den beiden?
Dann hilft dieses Ritual:

Besorge dir zwei rotblühende Tulpenzwiebeln,
stecke jede davon in einen kleinen Blumentopf mit Erde und beschrifte die Töpfe mit dem jeweiligen Namen.
Nun musst du abwarten, welche Blumenzwiebel zuerst austreibt, das ist der/die Richtige!!

Natürlich ist dieses Ritual ausweitbar ... notfalls kannst du auch 3 oder 4 .... Blumentöpfe auf deine Fensterbank stellen :-))

Zurück zum Überblick



Liebeszauber nur für Männer

Dieser Zauber wurde mir von Nimrod, einem jungen Zauberer zugeschickt. Wofür ich mich ganz herzlich bedanken möchte bei ihm !!! Er schwört, dass dieser Zauber wirken würde. Was ich angesichts der Vorstellung, dass ein Mann seiner Angebeteten in die Augen schaut und ihr dabei vorsingt, wie grandios sie ist, wirklich für einen aussichtsreichen Zauber halte :-))

Der Mann muß die Angebetete berühren, sich dabei stark auf die Person konzentrieren (am besten direkt in die Augen schauen) und folgendes singen:

Ziel meiner Begierde,
wend Dich mir zu,
Dein Körper zu meinem,
Dein Verlangen zu meinem,
gib Dich mir


Zurück zum Überblick



Schafgarben-Liebesvisionen-Zauber

Diese Vision wurde mir im Hexen-Netz-Forum von Bisi geschickt. Da die Schafgarbe zu meinen Lieblingskräutern gehört, freue ich mich ganz besonders einen solchen Kräuter-Visions-Zauber hier veröffentlichen zu können. Ich danke Bisi ganz herzlich dafür!!!

Um eine hellseherische Traumvision seines zukünftigen Geliebten zu empfangen, nähe eine Unze (ähm ...wieviel das jetzt in Gramm ist, weiß ich leider auch nicht:-) Schafgarbenkraut in ein kleines Quadrat roten Flanells ein und legen es unter dein Kissen bevor du zu Bett gehst. Schließen die Augen und rezitieren die folgenden magischen Worte:

"Du Kraut des Venusbaumes,
dein wahrer Name ist Schafgarbe.
Wer meine wahre Liebe sein soll,
bitte ich Dich, mir morgen zu sagen."


Zurück zum Überblick



Versöhnungszauber

Du hast Dich mit Deinem Partner gestritten. Sowas kommt ja häufiger vor. Und keiner will den ersten Schritt zur Versöhnung machen. Dennoch ist nichts schlimmer als mit Groll und Zorn ins Bett zu gehen. Wenn es durch eine Aussprache nicht klappt, dann probiere es einmal damit.

Bevor Du ins Bett gehst, streue etwas Rosmarin um die Betten. Sprich dabei dreimal diesen Satz: "Wut und Zorn mögen sich legen und Friede und Liebe mögen wieder einkehren in unsere Herzen, in diesen Raum."

Nimm danach ein reinigendes Bad mit Rosmarinöl und fühle, wie sich Deine Seele entspannt. Vielleicht kannst Du auch Deinen Partner zu einem solchen Bad überreden. Lege dann noch unter jedes Kopfkissen einen kleinen Rosmarinzweig.

Jetzt müssten die spannungsgeladene Luft zwischen Euch gereinigt sein.

Wenn das nicht hilft, dann suche Dir einen guten Eheberater oder laß Dich scheiden :-)

Zurück zum Überblick



Wunschzauber

Für diesen Zauberspruch bedanke ich mich bei Phoebe!

Du hast einen großen Wunsch, der dir wirklich sehr am Herzen liegt.

Um ihn zu verwirklichen, musst du warten bis Neumond ist.
Dann brauchst du noch:

- ein Stück reines Papier
- eine weiße Kerze
Lege das Papier vor dich auf einen Tisch, streiche es glatt und schreibe deinen Wunsch so exakt wie möglich und gut leserlich darauf.
Zünde nun die weiße Kerze an und schaue in ihr Licht. Stell Dir vor, wie sich dein Wunsch erfüllen wird.

Sprich diese Worte:

"In der heutigen nacht, während ich schlafe, möge sich die göttliche Macht der Liebe und des Lichts erfüllen"

Verbrenne nun das Papier und sieh zu, wie es sich in Asche auflöst. Laß nun die Kerze ganz herunterbrennen.

Auch hier gilt, wie bei allen Kerzenzaubern: Die Kerze entweder beaufsichtigen oder an einem ganz sicheren Ort niederbrennen lassen!!!

Zurück zum Überblick



Ein Ziel erreichen

Du willst etwas erreichen, vielleicht im Beruf oder in der Schule, vielleicht auch bei einer Sportart oder sonst irgendwo. Dieser Zauber wird dir helfen dein Selbstbewußtsein zu stärken, dir Mut und Selbstvertrauen zu geben. Und du wirst sehen, vieles wird dir dann leichter gelingen!

Für diesen Zauber wirst du fortan die Aufzüge meiden und Treppensteigen! Tja, alles hat seinen Preis! :-) Egal, ob das die Treppe in deinem Haus ist, die von der Schule, der Uni oder deiner Firma, du wirst jetzt Treppensteigen. Stell dir vor, dass das Ziel, das du erreichen willst, oben auf der Treppe ist.
Beim Hochsteigen der Treppe, sagst du still vor dich hin:

"Nach oben will ich, zu meinem Glück
Angst und Mutlosigkeit, lass ich unten zurück
Ich will Anerkennung, Erfolg und Ruhm
und ich werde das erreichen mit meinem Tun"


Du wirst sehen, dass sich dein Selbstvertrauen aufbaut und du dadurch erfolgreicher wirst. Und wenn es dir nicht helfen sollte, so hast du doch zumindest viel für deine sportliche Kondition und für deine Gesundheit getan!! :-)

Zurück zum Überblick



Jemanden Kraft, Mut und Energie schicken

Du brauchst dazu:
2 weiße Kerzen
1 orange Kerze
Räucherzeug: Weihrauch
1 Foto des Menschen, dem Du die positiven Energien weiterleiten möchtest

Gehe in einer Vollmondnacht mit einer orangen Kerze (noch nicht entzündet) ins Freie. Blicke zum Mond. Spüre die Kraft und die Energie, die der Mond ausstrahlt und lass das tief auf Dich wirken. Tanke deine Energien auf, spüre sie. Halte dabei die Kerze in deiner rechten Hand.

Dann gehe ins Haus und errichte einen kleinen Altar: Ein Tisch mit einer weißen Decke, entzünde eine wenig Räucherzeug oder auch eine Aromalampe, notfalls kannst du auch Räucherstäbchen nehmen. Wähle als Duft Weihrauch. Lege eventl. Musik auf, die Du selbst für energetisch hältst, die deine Energien verstärkt. Entzünde zwei weiße Kerzen Ritze mit dem Fingernagel die Worte "Wunden heilen" in die Kerze und stelle sie auf den Altar. Entzünde sie und sprich dazu:

Mond der mich stärkt, heile unsere Wunden und schenke uns Kraft.
Schicke (Name des Menschen) die positiven Energien, die ich ihr/ihm zugedacht.


Stelle die orange Kerze nun zwischen die weiße Kerze und hinter das Foto.

Bleibe sitzen, bis die Kerzen zu einem Drittel niedergebrannt sind und denke nun darüber nach, was du dem anderen Menschen für positive Energiene schenken kannst, welche Wünsche du für ihn hegst, wie sich sein Mut aufbauen soll, seine Sorgen und Ängste schwinden können. Vertiefe dich ganz in diesen Gedanken.

Wiederhole dieses Ritual in den zwei darauffolgenden Nächten. Laß in der letzten Nacht die Kerzen niederbrennen!! Und auch hier: Denke an die Feuergefahr :-)
Zurück zum Überblick




Erfolgszauber

Dafür benötigst du:
1 weiße Kerze
1 grüne Kerze
Rosmarinöl
1 Stück Papier
1 Stift
1 Räucherschale
Rosmarin zum Räuchern
1 Teller
eventuell entspannende Musik

Richte dir einen kleinen Altar ein, auf den du ein weißes Tuch legst. Stelle darauf eine Räucherschale (wie man räuchert steht auf meiner Seite Hexenrezepte), stelle die beiden Kerzen auf. Stelle den Teller und die Räucherschale auf den Tisch und lege den Stift und das Papier sowie das Rosmarinöl bereit.

Lege Dir schöne und entspannende Musik auf, wenn du magst. Nimm Platz vor deinem Tisch und entzünde die Räucherkohle.

Salbe die grüne Kerze nun mit dem Rosmarinöl. Ritze dein Ziel mit dem Fingernagel in die grüne Kerze. Z.B. das Wort Erfolg oder Ruhm oder Reichtum. Man braucht nicht bescheiden sein und kann auch gleich alle drei Worte einritzen :-) ... oder auch andere Ziele, die man anstrebt.

Entzünde jetzt die weiße Kerze mit einem Streichholz, dann entzünde die grüne Kerze an der weißen.

Wenn die Kohle gut durchgeglüht ist, lege die Räucherung auf und fächele den Rauch zuerst zu deiner Stirn, dann zu deinem Herzen, dann zu deinem Bauch. Atme den Rauch gut ein.

Entspanne dich zuerst und dann stell dir genau vor, was du erreichen willst. Schreibe das jetzt auf das Stück Papier. Dabei solltest du deinen Wunsch genauestens und auch hier wieder ohne jede Bescheidenheit formulieren.

Lege noch etwas Rosmarin nach und schwenke das Papier durch den Rauch. Visualisiere dabei wie dein Wunsch in Erfüllung geht.

Entzünde dann das Wunschpapier an der grünen Kerze und lass es auf dem bereitstehenden Teller zu Asche verbrennen. Stelle dir dabei vor, wie dein Wunsch in die Unendlichkeit übergeht.

Bleibe jetzt vor der Kerze sitzen und lass sie niederbrennen. Dabei solltest du weiterhin über deine Ziele meditieren.
Wenn du es aber lieber auf drei Abende verteilen willst, dann lösche die Kerzen nach dem ersten Drittel (nicht durch Auspusten, sondern mit den Fingern).
Wiederhole das Ritual mit diesen beiden Kerzen dann an den beiden folgenden Nächten und lass zuletzt die Kerzen niederbrennen bis nichts mehr von ihnen übrig ist. Falls doch ein Rest bleibt, der nicht abbrennt, dann werfe diesen in ein fließendes Gewässer und sieh nicht zurück.

Zurück zum Überblick




Der einfache Gute-Laune-Zauber

für diesen Zauber benötigt man:

eine goldene Kerze
2 Messerspitzen Johanniskraut(oder vier Tropfen Johanniskrautöl für den Duftstein
ein weißes Blatt Papier
zur Zauberverstärkung einen Blauquarz

so funktioniert der Zauber

Zuerst schreibst du die Dinge auf das Blatt Papier, die dich im Moment am meisten ärgern. Versuche es mit einem Satz zu sagen, je einfacher du es formulierst um so besser- Nun entzündest du die goldene Kerze und dannch die Räucherschale mit dem Johanniskraut(als Alternative gibst du 4 Tropfen Johanniskrautöl auf den Duftstein). Jetzt legst du den rechten Mittelfinger auf das Blatt (Linkshänder den Linken) und schließt die Augen. Denke nun ganz fest an eine große grüne Wiese im Sonnenlicht und stelle dir vor, wie du über diese Wiese läufst. Je besser du dich auf dieses Bild konzentrieren kannst, um so wirkungsvoller wird der Zauber(mein Tip, versucht euch zuerst auf nichts zu konzentrieren, und euch erst mal nur zu entspannen, und euch dann erst die Wiese vorstellen) Nimm nun zuerst den Finger vom Baltt und lösche dann die Kerze und die Räucherschale.

Die Wirkung des Zaubers setzt nach ein paar Minuten ein!

Dieser Zauber wurde mit von Steffi geschickt - danke!

Zurück zum Überblick